News

Herbst 2019

img_3778

17.10.2016

Wieder ist ein Hecht gefangen worden, 1.02 Meter lang und 10,5 Kg schwer.

1.5 Meter auftreibend mit Bienenmade.

 

 

 

8.2.2019

Ab Samstag den 9.2. kann wieder geangelt werden.

Das Steilufer und die Bucht sind noch nicht eisfrei.

Besatz z.Zt. Regenbogenforelle 0,4 – 0,7 kg p/Stück.

 

10.2.2019

Der Angelsee ist jetzt komplett eisfrei.

Forellen beißen knapp über Grund im flachen Wasser (Bucht).

 

22.03.2019

Forellen beißen 0,50 – 1 m unter der Wasseroberfläche.

Köder: Wurm, Rotwurm oder Bienenmade.

 

27.3.2019

Ab sofort wieder Besatz von Goldforellen.

 

10.5.2019

Forellenbesatz 0,4 – 1kg p/Stück.

Forellen beißen z.Zt. ca. 1m unter der Wasseroberfläche

Achtung N E U :

Störsofortbesatz  Störe bis 1m Stücklänge

Es sind nur Einzelhaken erlaubt, 1 Haken pro Angelrute.

Räucherlachs und andere geräucherte Lebensmittel als Köder sind nicht erlaubt.

Fangbegrenzung: Pro Angelkarte 1 Stör.

Nichtbefolgen der Regeln hat sofortigen Platzverweis zur Folge.

Viel Spaß

 

12.06.2019

Z. Zt. Besatz von Lachsforellen 0,5 – 1,0 kg p/St.

Am Wochenende gehen 250 kg Forellen in den Teich

und es werden dann wieder Welse gesetzt.

 

9.07.2019

Heute ist wieder ein Forellenfresser raus, Hecht 1,15 m auf Spinner.

Wir hoffen, das noch Bilder nachkommen.

 

11.7.2019

Vereinzelnd beißen immer noch Forellen 40 – 60 cm über Grund,

aber nur auf Grund auftreibend.

Neuer Wels- und Aalbesatz 350 kg.

 

31.7.19

ACHTUNG PREISERHÖHUNG ab 1. August 2019

ab  5.00 Uhr:  1 Rute 20,00  Euro, jede weitere Rute 5,00 Euro

ab 12.00 Uhr: 1. Rute 17,00 Euro,  jede weitere Rute 3,00 Euro

von 17.00 – 22.00 Uhr: 2 Ruten 20,00 Euro

Fliegenrute, Spinnrute und Schlepprute 25,00 Euro

Nachtangeln: 1. Rute 20,00 Euro, jede weitere Rute 5,00 Euro

 

Da sich die Steuersätze erhöht haben, sind wir leider zur Preis-

Erhöhung gezwungen.

 

9.8.2019

Sofortbesatz 300 kg Schuppen- und Spiegelkarpfen

Größe 1 – 2 kg p/Stück

Bitte nur mit 1 Haken pro Angel angeln,

Futterkörbe und anfüttern verboten.

 

10.9.2019

Heute gingen 400 kg Regenbogenforellen

direkt in den See.

 

23.10.2019

Die Forellen fangen wieder an zu beißen.

Z.Zt. setzen wir Lachsforellen von 0,5 – 1 kg.

 

6.11.2019

Besatz z.Zt. Lachs- und Regenbogenforellen 0,5 – 1 kg p/St.

Die Forellen beißen z.Zt. o,4 – 0,6 m unter der Wasserober-

fläche auf Made oder Bienenmade. Am Besten einen

Vorschwimmer montieren, da die Forellen vorsichtig beißen.

Grundauftrieb o,8 – 1,2 m.

 

22.11.2019

Der Angelsee hat weiterhin zu den normalen Zeiten geöffnet.

Der Angelsee ist nicht verkauft und der Betrieb läuft ganz

normal weiter. Und auch im nächsten Jahr läuft alles normal

weiter.

Die Forellen beißen z.Zt. 30 – 60 cm über dem Grund

(grundauftreibend). Bitte kleine Köder verwenden,

1 Bienenmade oder kleine Paste-Kugeln, kein halbes Glas

Paste auf einmal auf den Haken.

viel Spaß beim Fische fangen.

Petri Heil Stephan Heller